Sie befinden sich hier:

11 Tage Safari und 3 Tage Strand

  • Pure Nature Logo
  • Zebra 460x
  • 2 verschiedenfarbige Elefanten 460x
  • Leopard - Kopf im Gebuesch 460x
  • Nashoerner 460x

Faszination Afrika auf einer 11 tägigen Safari. Nach Ankunft in Mombasa relaxen Sie 3 Tage am Galu Kinondo Strand und danach geht es auf eine spannende und sehr erlebnisreiche Safari.

1. Tag: Ankunft Mombasa und Transfer zum Strandhotel Sonrisa
Geniessen Sie nach der langen Anreise die kühle Brise des Ozeans und das wunderschöne und kleine Boutique Hotel mit eigenen Strand am Galu Kinondo Beach.

2 + 3. Tag: Südküste
Stranderholung und Spaziergängen am weissen, ruhigen Sandstrand oder Entspannung bei einer Massage mit Meeresbrise.

4.Tag: Südküste – Tsavo Ost
Wir holen Sie um 6:00 Uhr von Ihrem Hotel – Sonrisa ab und fahren zum Tsavo Ost. Dieser Park ist berühmt für seine roten Elefanten. Ihre erste Pirschfahrt beginnt sofort hinter dem Eingang und Sie erleben direkt die Faszination Afrikas mit dem weiten Blick über die grandiose Landschaft und der atemberaubenden Tierwelt. Gegen Mittag erreichen Sie das Sentrim Camp, wo Sie nach dem Einchecken zu Mittag essen und eine kleine Pause einlegen (wie lange Sie diese Pause machen möchten, sprechen Sie mit Ihrem Fahrer ab). Am Nachmittag fahren Sie zu einer weiteren spannenden Pirsch bis zum Abend. Abendessen und Übernachtung im Camp.

5. Tag: Tsavo Ost
Heute entscheiden Sie wie viele Pischfahrten Sie machen möchten. Es gibt  1. die Option: Sie fahren zu einer Frühpirsch und danach wird sich mit einem leckeren Frühstück im Camp gestärkt um wieder fit für die 2. Pirschfahrt bis zum Mittag zu sein. Eine kleine Rast nach dem Mittagessen (wie lang die Pause sein soll, entscheiden Sie und stimmen es mit dem Fahrer ab) und los geht es zur nächsten spannenden Pirschfahrt bis zum Sonnenuntergang. Die 2. Option ist: Sie nehmen nach dem Frühstück ein Lunchpaket mit und fahren auf einer grossen Pirschfahrt zum Galanafluss und picknicken dort mit dem Blick auf den Fluss. Dieses müssen Sie am Abend mit dem Fahrer besprechen, damit er die Lunchpakete für sie bestellt. Mahlzeiten und Übernachtung im Camp.

6. Tag: Tsavo Ost - Tsavo West
Bei Sonnenaufgang, noch vor dem Frühstück geht es los auf Pirsch. Gegen 8:00 Uhr kehren Sie für ein ausgiebiges Frühstück in das Camp zurück und danach checken Sie aus. Nun führt Sie eine letzte Pirschfahrt Richtung Ausgang. Auf einer kurzen Fahrt geht es weiter zum Tsavo West. Dieser Park unterscheidet sich sehr vom Ostteil, denn er ist sehr hügelig und hat mehr Buschland. Nach einer ersten Pirschfahrt erreichen Sie die Rhino Valley Lodge für ein Mittagessen und nach einer kleinen Rast geht es am Nachmittag zur erneuten Pirschfahrt und vielleicht entdecken Sie auf einem Baum oder versteckt im Gras einen Leoparden. Abendessen und Übernachtung in der Lodge. (Zimmer in der 1. Reihe)

7. Tag: Tsavo West
Heute entscheidet Sie, wie viele Pirschfahrten Sie machen möchten.
Möchten Sie etwas länger schlafen und dann erst frühstücken und mit der Pirschfahrt danach starten oder möchten Sie wieder früh aus dem Bett und mit einer Frühpirsch anfangen. Das können Sie vor Ort am Vorabend mit dem Fahrer besprechen, denn er ist nur für Sie und Ihre Wünsche da. Heute stände dann auch ein Besuch der Mzima Springs an und ansonsten Pirschfahrten so viele Sie möchten. Vielleicht möchten Sie aber auch nur mal eine zeit lang an einem Wasserloch verweilen und das Kommen und Gehen dort beobachten. Sagen Sie dem Fahrer was Sie möchten und er fährt Sie dorthin. Die Mahlzeiten sind wieder in der Lodge und auch die Übernachtung.

8. Tag: Tsavo West – Amboseli
Nach einer Frühpirsch und einer guten Stärkung am Frühstücksbuffett geht es zum Amboseli. Den erreichen Sie zum Mittagessen und die Unterkunft hier ist das Sentrim Camp. Nach der Mittagspause geht es zu einem grossen Gamedrive bis zum Abend. Mit etwas Glück zeigt sich dann auch zum Abend der Kilimanjaro. Abendessen und Übernachtung im Camp.

9. Tag: Amboseli – Nairobi
Heute empfehle ich den frühen Gamedrive, denn mit etwas Glück zeigt sich auch am Morgen der Kilimanjaro. Ansonsten ist er den Tag über meistens in Wolken. Sollte sich dann der Hunger wieder melden, ab zum Frühstück. Nun führt Sie eine längere Fahrt zum Nairobi Nationalpark. Dieser ist zwar klein, hat aber auch die 3 grossen Katzen (Löwe, Lepard, Gepard) zu bieten. Ausser Elefanten gibt es hier nahezu alle anderen Tiere und das besondere Bild ist dann – eine Giraffe oder ein Löwe mit der Skyline von Nairobi im Hintergrund. Wo gibt es sonst noch eine Hauptstadt und direkt dabei einen Nationalpark mit wilden Tieren!? Zwischendurch gibt es auch eine Stärkung in einem Restaurant. Abendessen und Übernachtung im Wildebeest Camp.

10. Tag: Nairobi – Maasai Mara
Nach dem Frühstück geht es auf zur berühmten Maasai Mara und das Aruba Camp wartet schon mit dem Mittagessen auf Sie. Etwas ausruhen, nach der Fahrt und dem Essen und dann erleben Sie die Faszination Maasai Mara.

11. + 12. Tag: Maasai Mara
Sonnenaufgang in der Maasai Mara mit einem Tee oder Kaffee. Danach auf Frühpirsch und wenn Sie möchten, dann nehmen Sie das Frühstück mit und macht ein Buschfrühstück. Dieses müssten Sie aber am Vorabend mit dem Fahrer besprechen, damit der das Frühstück in der Küche zum Mitnehmen bestellen kann. Evt. möchtet Sie dann eine kleine Pause nach dem anstrengenden Vortag und nur eine kürzere Pirsch noch einmal vor dem Mittagessen. Wie viel Sie am Nachmittag dann noch auf Pirschfahrt sein wollen, entscheiden Sie direkt vor Ort. Abendessen und Übernachtung im Aruba Camp.

13. Tag: Maasai Mara – Lake Nakuru
Geniessen Sie noch ein mal den Sonnenaufgang in der Maasai Mara bei  einer frühen Pirschfahrt und danach gibt es ein Frühstück. Nach dem Frühstück checken Sie aus und es geht auf einer letzten Pirschfahrt zum Ausgang der Maasai Mara und weiter zum Lake Nakuru. In Naivasha gibt es ein Picknick mit dem mitgenommenen Lunchpaket und dann weiter zum Lake Nakuru. Auf einer ersten Pirschfahrt fahren sie zum Camp. Abendessen und Übernachtung in dem Flamingo Hill Camp

14. Tag: Lake Nakuru – Nairobi
Heute ist nun der letzte Tag Ihrer Safari und Sie entscheiden wieviel Sie heute noch auf Prischfahrt gehen möchten. Möchten Sie die Wildnis noch einmal richtig auskosten, dann fahren Sie auf Frühpirsch bis zum Frühstück. Gut frühstücken und dann ein letztes Mal auf Pirschfahrt bis zum Mittagessen. Nach dem Mittagessen fährt Sie der Fahrer zum Hotel Kahama in Nairobi. Abendessen gibt es in einem schönen Restaurant.

15. Tag: Rückflug Europa

Preis

14 Tage, ab 2 Personen, ab Mombasa

ab 2440 € p.P.

Ihre Inklusiv-Leistungen

Im Preis inbegriffen sind:
- alle Transfers
- alle Parkeintritte
- Fahrzeug für die ganze Zeit zur alleinigen Benutzung, (keine fremden Gäste) – deutschsprachiger Fahrer
- Übernachtung und Vollpension wie in der Programmbeschreibung oder ähnlich
- extra Mittagessen lt. Program
- Wasser während der Gamedrives

Im Preis nicht enthalten sind:
- der internationale Flug
- Getränke in den Unterkünften
- sonstige persönliche Ausgeben, wie Trinkgelder, Visagebühren, Souveniers etc.

Buchung erfolgt direkt beim Anbieter. Das Kenya Tourism Board, bzw. seine Vertretung TravelMarketing Romberg TMR GmbH, stellt diesem Anbieter die Möglichkeit zur Verfügung, sein Angebot auf www.magical-kenya.de zu veröffentlichen, aber fungiert selbst weder als Reiseveranstalter, noch als Reisemittler. Hinweis: Dieser Veranstalter hat seinen Sitz in Kenia, daher gilt kein europäisches, sondern kenianisches Reiserecht.

Information, Beratung & Buchung:

Pure Nature - Safaris in Kenya Ltd.

Mtwapa / Kenia
+254 714 355 663
info(at)safaris-in-kenia.com
www.safaris-in-kenia.com
Seite drucken
0 Favoriten öffnen
Karte