Sie befinden sich hier:

Jenseits von Afrika

  • Naivasha
  • Nordkueste

• Die Elefanten vor der Kulisse des Kilimanjaros vorbeiziehen sehen

• Mittagessen im Haus der berühmten Autorin Karen Blixen

• Nachtpirschfahrt im Ziwani-Schutzgebiet

• Neben dem grasenden Zebras in der Masai Mara picknicken

• Den Frauen des Kazuri Bead Projekts über die Schulter schauen

• Schönster See des Rift-Valley - Lake Naivasha

• Abtauchen im Mombasa Meeresnationalpark

 

 

1. Reisetag: Abflug von Deutschland

Zuganreise mit dem inkludierten Rail & Fly Ticket zum Flughafen Frankfurt. Flug nach Nairobi. (-/-/-)

2. Reisetag: Nairobi - zu Besuch im Karen Blixen Coffee Garden

Willkommen in Kenia! Im „Karen Blixen Coffee Garden“, dem ehemaligen Verwalterhaus der dänischen Autorin Karen Blixen, stärken wir uns mit einem Mittagessen. Karen Blixen wurde bekannt durch die Verfilmung ihres Romans „Afrika, dunkel lockende Welt“, der uns als „Jenseits von Afrika“ mit Meryl Streep und Robert Redford in den Hauptrollen geläufig ist. Wir besuchen ihr ehemaliges Wohnhaus, in dem sich jetzt ein Museum befindet. In der Kazuri Bead Factory erfahren wir, wie in diesem Fair Trade Projekt Keramikschmuck von allein erziehenden Müttern, welche zu fairen Bedingungen arbeiten, hergestellt wird. Nachmittags besuchen wir das Elefanten-Waisenhaus des David Sheldrick Wildlife Trust, wo wir als Gruppe mehrere Jungelefanten adoptieren und die Kleinen beim Zu-Bett-Gehen begleiten. Abendessen und Übernachtung in einer Lodge am Stadtrand von Nairobi. (-/M/A)

3. Reisetag: Tiererlebnis Masai Mara

Ein Highlight erwartet uns: Vorbei an Dörfern und abwechslungsreichen Landschaften erreichen wir das Masai-Mara-Wildreservat, eins der bekanntesten und schönsten Schutzgebiete Kenias. Die Masai Mara offenbart uns einen Einblick in die Ursprünglichkeit Afrikas. In seinen herrlichen Grassavannen begegnen wir all jenen faszinierenden Tieren, die uns aus den zahlreichen Naturdokumentationen bekannt sind. Diese Natur in der afrikanischen Weite „live“ zu erleben ist eine äußerst beeindruckende Erfahrung, die so manche Vorstellung übersteigen wird. Dinner und Übernachtung in einer von ECOtourism Kenya zertifizierten Lodge. Fahrtstrecke: ca. 240 km / ca. 7 Std. (F/M/A)

4. Reisetag: Auf Safari im Wildreservat Masai Mara

Nach dem Frühstück geht es auf Ganztagessafari in der Masai Mara. Unser Picknick nehmen wir am Mara-Fluss, an der Grenze zur Serengeti, ein. Der Fluss ist Teil des Masai-Mara-Serengeti-Ökosystems, welches besonders durch die größte Wildtierwanderung der Erde in der ganzen Welt bekannt ist. Alljährlich müssen die riesigen Tierkolonnen durch den braunen, schäumenden Fluss voller Krokodile. Mit etwas Glück erleben wir eine der zahlreichen Gnu- oder Zebraherden bei der Überquerung. Übernachtung wie am Vortag. (F/M/A)

5. Reisetag: Über den Lake Naivasha schippern

Das nächste Ziel unserer Reise ist der Lake Naivasha, der höchste und wohl schönste See des Rift Valley, bei dem vor allem die Vogelbeobachter mit über 400 nachgewiesenen Vogelarten auf ihre Kosten kommen. In einer Höhe von 1910 m ist das Wasser klar und der See von dichtem Papyrus umgeben. Da es keine Krokodile gibt, nutzen die Bewohner Nairobis den See zur Naherholung. Die Bootstour am Nachmittag ist eine der besten Arten den See zu erkunden. Unsere heutige Lodge ist von einem weitläufigen Gelände umgeben, welches in sich landschaftlich variiert. So finden wir die uns bereits bekannte Steppenlandschaft, aber auch Grasflächen und Bäume die einem hiesigen Park nahe kommen. Zahlreiche Tiere durchstreifen die Anlage der Lodge, sodass es sich anbietet, die Tiere von hier zu beobachten. Dinner und Übernachtung in einer von ECOtourism Kenya zertifizierten Lodge. Fahrtstrecke: ca. 200 km / ca. 6 Std. (F/M/A)

6. Reisetag: Entspannen im Amboseli-Nationalpark

Auf geht's in Richtung Kilimanjaro, zum Amboseli-Nationalpark, wo wir zum späten Mittagessen unsere Lodge erreichen. Der Rest des Nachmittags steht zur freien Verfügung. Relaxen Sie am Pool und genießen Sie den Blick auf den alles überragenden schneebedeckten Mount Kilimanjaro. Optional können Sie ein Masai-Dorf besuchen, in dem Sie die Lebensweise dieses Halbnomadenvolkes kennen lernen. Wer möchte, kann optional auch eine kleine Wanderung mit einem Masai-Krieger durch die Landschaft zwischen Camp und Dorf machen und mit Glück dabei Wildtiere beobachten. Übernachtung in einer Lodge am Amboseli-Nationalpark. Fahrtstrecke: ca. 320 km / ca. 6 Std. (F/M/A)

7. Reisetag: Auf Safari mit Kilimanjaro-Panorama

Den ganzen Tag gehen wir heute auf Wildbeobachtungsfahrt im Amboseli-Nationalpark. Der Amboseli ist ein kleiner Park und wahrscheinlich das beste Wildtiergebiet, um Elefanten von Nahem zu beobachten. Besonders eindrucksvoll ist eine Elefantenherde mit dem phantastischen Panorama des Mount Kilimanjaro im Hintergrund. Außerdem gibt es zahlreiche Zebras, Gnus, Thomson-Gazellen, Grant-Gazellen, Büffel, Wasserböcke, Nilpferde, Löwen, Geparden, Schakale und Hyänen. Ein Highlight des Parks ist der Observation Hill, von dem aus wir einen herrlichen Blick auf die Sumpf- und Savannenlandschaft haben. Hier werden wir unseren Picknick-Lunch einnehmen. Nach der Wildbeobachtungsfahrt kehren wir in unsere Lodge zurück. (F/M/A)

8. Reisetag: Ziwani-Schutzgebiet – Pirschwanderung & Nachtsafari

Heute geht es zum Voyager Ziwani Camp. Das Mittagessen können wir im Camp, mit Blick auf den von Hippos und Krokodilen bewohnten See, genießen. Nachmittags steht eine Pirschfahrt im Schutzgebiet oder eine naturkundlich geführte Wanderung auf dem Programm. Ein Highlight erwartet uns dann nach Sonnenuntergang - eine nächtliche Pirschfahrt. Da das Camp in einem wildreichen privaten Schutzgebiet außerhalb des Nationalparks liegt (im Park sind Nachtpirschfahrten nicht erlaubt), haben wir hier die seltene Gelegenheit, auf dieser Nachtpirschfahrt besonders die nachtaktiven Tiere zu beobachten. Übernachtung im Zeltcamp mit festen Luxuszelten mit eigenem Bad. Fahrtstrecke: ca. 135 km / ca. 4 Std. (F/M/A)

9. Reisetag: Zu den "Roten Elefanten" im Tsavo-Ost-Nationalpark

Früh am Morgen gehen wir auf Fußpirsch mit dem erfahrenen Naturführer des Camps. Dann geht es in den Tsavo-Ost-Nationalpark, die Heimat der „Roten Elefanten“. Hier beginnt unsere Tour mit einer Pirschfahrt auf dem Weg zur Lodge. Nach dem Mittag starten wir zu einer weiteren Wildbeobachtungsfahrt, vorbei an Zebras, Büffeln, verschiedenen Arten von Gazellen, Wasserböcken und Elefantenherden. Für Vogelliebhaber gibt es auch viele verschiedene Vogelarten, z.B. Nashornvögel, Adler, Eisvögel, Webervögel, Riesentrappen, Störche und Marabus zu sehen. Am Nachmittag besuchen wir exklusiv als Adoptiveltern die Elefanten-Auswilderungsstation des David Sheldrick Wildlife Trust, von wo aus Elefantenwaisen, die im Elefanten-Waisenhaus in Nairobi aufgezogen wurden, sich nach und nach an das Leben in freier Wildbahn gewöhnen. Im Gespräch mit den Pflegern erfahren wir viel über das Verhalten der Elefanten und dürfen beim Füttern helfen. Lodgeübernachtung im Tsavo-Ost-Nationalpark. Fahrtstrecke: ca. 160 km / ca. 4 Std. (F/M/A)

10. Reisetag: Tsavo Ost NP & weißer Sandstrand am Indischen Ozean

Noch vor dem Frühstück machen wir eine Pirschfahrt im Park, um die Tiere bei ihren morgendlichen Aktivitäten zu beobachten. Nach dem Frühstück geht es dann mit einer weiteren Safari zum Buchuma Gate, wo wir unser Mittagessen einnehmen, und von da aus weiter zur Küste ins Strandhotel. Übernachtung in einem von ECOtourism Kenya zertifizierten Hotel. Fahrtstrecke: ca. 210 km / ca. 4,5 Std. (F/M/A)

11. - 14. Tag: Stranderholung am Indischen Ozean

Der direkt am Indischen Ozean gelegenen Bamburi Beach an der Nordküste Kenias ist der ideale Ort um die letzen Tage unserer Reise zu verbringen. Wir sind in einem Öko-Hotel im traditionellen afrikanischen Landhausstil untergebracht, welches atmosphärische Zimmer, zwei Schwimmbäder und einen schönen Garten bietet. Neben verschiedenen optionalen Sportangeboten gibt es auch die Möglichkeit sich im Spa zu entspannen. Während eines Ausfluges tauchen wir in das kenianische Dorfleben der Giriama ein. Wir besichtigen eine Gemüse- und Obstfarm für biologischen Anbau und genießen am Lagerfeuer mit unseren Gastgeberinnen die köstlichen kenianischen Gerichte, die wir gemeinsam gekocht haben. Beim Austausch erfahren wir über die Traditionen kenianischer Stämme und hören afrikanische Geschichten. Zu guter Letzt können wir beim Schnorcheln den Mombasa-Meeresnationalpark mit seinen Korallen und tropischen Fischen entdecken. Übernachtung mit Halbpension in einem von ECOtourism Kenya zertifizierten Hotel. (F/-/A)

15. Tag: Flughafentransfer und Rückflug

Rechtzeitig für den Rückflug werden wir zum Flughafen Mombasa gebracht, von wo wir zurück nach Deutschland fliegen. (-/-/-)

16. Tag: Ankunft in Deutschland

Heute kommen wir wieder in Deutschland an und können mit dem Rail & Fly-Ticket entspannt die weitere Rückreise antreten. (-/-/-)

Fotos (c) Follow Us Erlebnisreisen

 

Preis

16 Tage, 2-7 Personen, ab Nairobi

ab 3799 € p.P.

Ihre Inklusiv-Leistungen

• Economy-Linienflüge ab/bis Frankfurt

• Rail & Fly-Zugticket (2. Klasse)

• Alle Übernachtungen im DZ in den genannten Unterkünften oder gleichwertig

• Verpflegung wie aufgeführt (F = Frühstück, M = Mittagessen oder Picknick-Lunch, A = Abendessen)

• lokaler, englischsprechender Tourguide mit guten Deutschkenntnissen

• Alle Pirschfahrten & Transfers im landesüblichen Geländefahrzeug während der Safari

• Alle Nationalparkeintritte lt. Reiseverlauf

•Ausflüge, Besichtigungen inklusive Eintrittsgeldern & Transfers wie im ausführlichen Reiseverlauf beschrieben

•Flugrettungsversicherung (bei bestehender Auslands-Krankenversicherung)

•Spende ans Elefanten-Waisenhaus des David Sheldrick Elephant Trust 

Buchung erfolgt direkt beim Anbieter. Das Kenya Tourism Board, bzw. seine Vertretung TravelMarketing Romberg TMR GmbH, stellt diesem Anbieter die Möglichkeit zur Verfügung, sein Angebot auf www.magical-kenya.de zu veröffentlichen, aber fungiert selbst weder als Reiseveranstalter, noch als Reisemittler.

Information, Beratung & Buchung:

Follow Us Erlebnisreisen
Wittelsbacherstr. 18
10707 Berlin
0049-30-270008081
0049-30-23257793
benjamin(at)followus-erlebnisreisen.de
www.followus-erlebnisreisen.de
Seite drucken
0 Favoriten öffnen
Karte