Sie befinden sich hier:

Karibu - Kenias Höhepunkte

  • venter-Logo-Aug-2013-claim
  • Kenia Venter Tours 1
  • Kenia Venter Tours 2
  • Kenia Venter Tours 4

Auf Swahili bedeutet das Wort Karibu „Willkommen“ und genau so werden Sie an den schönsten Plätzen Kenias während dieser 7-tägigen Erlebnisreise von den Kenianern begrüßt. Mit einem Allradfahrzeug entdecken Sie die einzigartige Tierwelt des Shaba Wildschutzgebietes nördlich von Nairobi,  sehen die Flamingos am Lake Nakuru und genießen die endlosen Weiten der Masai Mara, die nicht nur während der großen Tierwanderung ein Garant für aufregende Safaris ist. Die gesamte Schönheit Kenias heißt Sie willkommen.

 

1. Tag – Jambo Kenya! Hallo Kenia! Nach Ihrer individuellen Anreise zum Flughafen Nairobi werden Sie zum Sarova Stanley Hotel gebracht. Je nach Ankunftszeit können Sie den Nachmittag für einen individuellen Ausflug nutzen. (optional).

2. Tag – Zum Shaba Wildschutzgebiet. Sehr früh beginnt unser heutiger Tag: Nachdem wir Nairobi hinter uns gelassen haben fahren wir durch abwechslungsreiche, teils bergige Landschaft, vorbei an Kaffee- und Teeplantagen und kleinen Ortschaften entlang der Straße in die Samburu Region. Hier liegt das Shaba Wildschutzgebiet am Ewaso Nyiro River eingebettet zwischen hohen Felswänden. Nach unserer Ankunft und einem leichten Mittagessen unternehmen wir eine erste Pirschfahrt in dieser einzigartigen Natur. Viele seltene Tierarten werden wir sehen, wie das Grevy’s Zebra, die Netzgiraffe, die Ostafrikanische Oryxantilope oder die Giraffengazelle. Die Sarova Shaba Game Lodge ist unsere Bleibe für die nächsten zwei Nächte. (F, M, A)

3. Tag – Auf Pirsch in Shaba. Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Tiere. Im Shaba Wildschutzgebiet, das vor allem durch das Buch „Born Free“ von Joy Adamson über die Löwin Elsa bekannt ist, gehen wir heute noch vor dem Frühstück auf eine erste Pirschfahrt und erleben, wie der Tag um uns herum erwacht. Vor allem an den zahlreichen Quellen sehen wir Elefanten, Zebras, Antilopen oder den Somalistrauss. Inmitten dieser unberührten Natur wird uns am Flussufer ein leckeres Champagner-Frühstück serviert. Über die Mittagszeit können wir auf der Lodge entspannen, bevor wir uns am Nachmittag erneut auf Pirschfahrt begeben.  (F, M, A)

4. Tag – Flamingos am Lake Nakuru. Bei unserer Ankunft im Lake Nakuru Nationalpark erwartet uns bereits ein leichtes Mittagessen mitten im Busch. Anschließend erkunden wir dieses kleine Paradies mit unserem Safari-Fahrzeug. Neben einer Vielzahl an Vogelarten ist hier die seltene Rothschild-Giraffe beheimatet. Die rosafarbenen Tupfen auf dem Lake Nakuru entpuppen sich als Flamingos, die sich hier zeitweise zu hunderten tummeln.  Wir übernachten in der Sarova Lion Hill Game Lodge, die uns durch ihre Lage auf eine Plateau einen atemberaubenden Panoramablick gewährt. Bei einem kühlen Getränk an der Rift Valley Bar lassen wir das bisher erlebte Revue-passieren. (F, M, A)

5. Tag – Fahrt in die Masai Mara. Sehr früh setzen wir unsere Reise fort und erreichen das Land der Maasai. Am Nachmittag gehen wir gemeinsam auf unsere erste Pirschfahrt durch die Masai Mara, die nicht nur während der jährlichen Tierwanderung faszinierende Erlebnisse verspricht. Neben Zebras, Giraffen und Gnus haben wir hier die Möglichkeit, die „Big Five“ zu sehen: Löwen, Leoparden, Nashörner, Büffel und Elefanten ziehen durch die Savannen. Zum Sonnenuntergang kehren wir zum Sarova Mara Game Camp zurück, unserer Bleibe für die nächsten beiden Nächte. Unter dem Sternenhimmel Kenias genießen wir heute unser Abendessen. (F, M, A)

6. Tag – Ein Tag in der Mara. Die Masai Mara ist Kenias bedeutendstes Naturschutzgebiet. Wir haben heute die Gelegenheit, die unendlichen Weiten der Mara bei Pirschfahrten am Morgen und Abend ausgiebig zu erkunden. Ein besonderes Spektakel ist hier natürlich die Zeit der großen Tierwanderung zwischen Mitte Juli und September, wenn riesige Tierherden auf ihrem jährlichen Zyklus von der Serengeti in die Mara ziehen und wieder zurück. Aber auch außerhalb dieser Periode erleben wir hier einzigartige Schauspiele mit großen Büffelherden, Giraffenfamilien, Elefantenherden undnatürlich den Raubtieren wie Löwe, Leopard, Gepard und Hyäne. Wer möchte kann heute optional eine Ballonfahrt unternehmen und sich das bunte Treiben aus der Vogelperspektive betrachten. (F, M, A)

7. Tag – Abschied von der Tierwelt. Auch die schönste Safari geht einmal zu Ende. Während der Rückreise vom Camp haben wir noch einmal Gelegenheit, die Tiere zu beobachten und die Natur Kenias zu genießen. Ankunft am Flughafen Nairobi am Nachmittag für Ihre Rückreise oder ein individuelles Anschlussprogramm. (F)  

 

Preis

7 Tage, 2-7 Personen, ab Nairobi

ab 1695 € p.P.

Ihre Inklusiv-Leistungen

  • Englisch- und deutschsprechende Reiseleitung ab/bis Nairobi
  • Transfers im Minibus, Rundreise und Ausflüge im 4x4-Safarifahrzeug mit Hubdach und Fensterplatzgarantie
  • 6 Übernachtungen im Doppelzimmer in Hotels, Lodges und Zeltchalets (alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC)
  • Täglich Frühstück, 5x Mittag- und 5x Abendessen sowie Mineralwasser während der Fahrt
  • Besichtigungsprogramm laut Reiseverlauf
  • Tägliche Pirschfahrten im Shaba Wildschutzgebiet, im Lake Nakuru Nationalpark und in der Masai Mara
  • 1x Champagner-Frühstück am Ewaso Nyiro River im Shaba Wildschutzgebiet
  • 1x Mittagessen im Busch im Lake Nakuru Nationalpark
  • Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren

Buchung erfolgt direkt beim Anbieter. Das Kenya Tourism Board, bzw. seine Vertretung TravelMarketing Romberg TMR GmbH, stellt diesem Anbieter die Möglichkeit zur Verfügung, sein Angebot auf www.magical-kenya.de zu veröffentlichen, aber fungiert selbst weder als Reiseveranstalter, noch als Reisemittler.

Fotos (c) Venter Tours

Information, Beratung & Buchung:

Venter Tours GmbH
Friedrich-Engels-Ring 34
17033 Neubrandenburg
0049-395-555-3185
0049-395-555-3189
info(at)ventertours.de
www.ventertours.de
Seite drucken
0 Favoriten öffnen
Karte