Sie befinden sich hier: Kenia Aktiv | Abenteuersport | Rallye

Rallye in Kenia

Die jährlich stattfindende Rhino Charge ist eine Allrad-Rallye durch die Wildnis. Die exakte Route für das Rennen wird niemals im Voraus bekannt gegeben, aber meist findet sie in der Region Laikipia oder Samburu in Nordkenia statt. Das Rennen besteht darin, dass allradgetriebene Fahrzeuge einem Kurs über extrem raues Terrain folgen, um eine Reihe vorab festgelegter Punkte in der schnellstmöglichen Zeit zu erreichen. Der Kurs ist so gewählt, dass er eine Herausforderung darstellt, und jedes Jahr werden die Geländefahrzeuge an ihre absoluten Grenzen gebracht. Rhino Charge- Fahrzeuge werden mit einem vollständigen Team von Fahrern, einem Navigator und einer Unterstützungscrew besetzt. Das Rennen selbst ist eine heitere Angelegenheit und ein soziales Ereignis an sich. Große Camps werden errichtet, um das Rennen zu unterstützen - die Veranstaltungsorte für die Feiern vor und nach dem Rennen.

Die berühmteste Rallye Kenias ist allerdings die seit 1959 alljährlich stattfindende Safari Rally, bzw. heutzutage East African Safari Classic Rally. Diese gilt unter Motorsportlern als eine der härtesten Rallyes der Welt.

Weitere Infos finden Sie außerdem auf der Website von Motorsport Kenya.

Seite drucken
0 Favoriten öffnen
Karte