Planungshelfer:

ein Klick auf "zu Favoriten hinzufügen" genügt, und der Artikel landet in Ihrem persönlichen Reiseplaner

Sie befinden sich hier: Kenia entdecken | Safariregionen | Rift Valley

Rift Valley

Das Rift Valley, der Große Afrikanische Grabenbruch, durchzieht Kenia von Nord bis Süd.

Am Grunde des Rift Valley befinden sich, wie an einer Perlenkette aufgereiht, eine Anzahl von Seen. Vom Lake Turkana, dem größten der Rift Valley Seen im Norden bis hin zum Lake Magadi im Süden kurz vor der tansanischen Grenze. Da keinerlei Bäche oder Flüsse aus dem Rift Valley herausfließen, reichern sich die Seen immer weiter mit den in sie hineingespülten alkalischen Salzen und Mineralien aus dem vulkanischen Boden der Umgebung an: So kommt es, dass abgesehen vom Lake Naivasha und Lake Bogoria, welche unterirdische Abflüsse haben, alle Seen des Rift Valley mit alkalischem, sodahaltigen Wasser gefüllt sind. Gerade in diesem alakalischen Wasser bilden sich jedoch bestimmte Algenarten, welche die Lebensgrundlage für Millionen von Flamingos bieten, welche mit ihren Lamellenschnäbel das Wasser dieser Seen durchfiltern. Besonders an den Seen Nakuru und Bogoria sind regelmäßig große Flamingoschwärme anzutreffen.

Aber auch abseits seiner Seenlandschaften gibt es im Rift Valley einiges zu entdecken, darunter auch viele bei Urlaubern unbekannte Schätze Kenias. Zusätzlich zu unseren Tipps finden Sie weitere detaillierte Informationen in englischer Sprache zu einem Teilbereich der Region auf der Website der North Rift Tourism Association.

Hell's Gate

Nur wenige Kilometer vom Lake Naivasha entfernt befindet sich der Hell’s Gate Nationalpark.

mehr

Iten und Kerio Valley

Das Provinzstädtchen Iten thront auf einer Höhenlage von 2.400 Metern über dem Kerio Valley.

mehr

Lake Baringo

Der Lake Baringo ist ein Süßwassersee im nördlichen Rift Valley und bietet Lebensraum für Flusspferde, Krokodile und Wasservögel.

mehr

Lake Bogoria

Der Lake Bogoria ist ein Sodasee, der mit seinen heißen Quellen, seinen Geysiren und riesigen Flamingoschwärmen unvergleichliche Eindrücke bietet.

mehr

Lake Nakuru

Der Lake Nakuru Nationalpark liegt 160 km von Kenias Hauptstadt Nairobi entfernt und hat sich um den Nakurusee herum angesiedelt.

mehr

Lake Naivasha

Der Lake Naivasha ist bei Safaris ins Rift Valley oder in die Masai Mara ein beliebter Zwischenstopp für eine oder zwei Nächte.

mehr
Seite drucken
0 Favoriten öffnen
Karte