Jambo in Kenia

Herzlich Willkommen auf den offiziellen Seiten des Kenia Tourist Boards in Deutschland

mehr

Angebote unserer Partner

Stöbern Sie in den tollen Angeboten der Kenia Spezialisten

mehr

Safari und Strand

die perfekte Kombination für Ihren Traumurlaub. Planen Sie mit uns Ihre Reise nach Kenia

mehr

Infopaket bestellen

Bestellen Sie kostenlos Ihr Infopaket für die bequeme Urlaubsplanung zu Hause

hier bestellen
Sie befinden sich hier: Kenia entdecken | Über Kenia | Essen & Trinken

Essen in Kenia

Bei einem Urlaub in Kenia kann man verschiedene Seiten des Landes kennenlernen. Kenia befindet sich an der Ostküste Afrikas auf dem Äquator. Die Anreise kann leicht über einen der beiden internationalen Flughäfen erfolgen. Neben den faszinierenden Naturlandschaften gibt es in kulinarischer Hinsicht einiges zu entdecken. Einflüsse aus der ganzen Welt machen die traditionellen kenianischen Speisen zu etwas Besonderem. In den Restaurants und Unterkünften wird internationale sowie indische und afrikanische Küche angeboten.Typisch kenianische Speisen sind zum Beispiel "Nyama Choma" (gegrilltes Fleisch), "Ugali" (Maisbrei), das Nationalgericht Kenias, und "Sukuma Wiki" (eine Art Spinat), "Kachumbari" (Tomatensalat) oder "Chapati" (indisches Fladenbrot). Die Küche im Hochland ist meist einfach, mild gewürzt, aber schmackhaft. Pikanter sind die Gerichte an der Küste. Hier kommen auch Freunde von Fisch und Meeresfrüchten auf ihre Kosten, da die Zutaten fangfrisch aus dem Meer kommen. Vielfach wird hier auf Swahili-Art mit Kokosmilch und exotischen Gewürzen gekocht. Die heimischen tropischen Früchte von Ananas über Mango bis Mini-Banane werden ganz frisch zu jeder Mahlzeit gereicht. Auf eine ausgewogene und gesunde Küche wird in Kenia viel Wert gelegt.

Essen und Trinken in Kenia genießen

Die traditionellen Fleischgerichte werden meistens aus Huhn, Schaf, Ziege oder Rind zubereitet. Exotischere Gerichte aus dem Fleisch der Antilope oder des Straußes gelten ebenfalls als Delikatesse und sind empfehlenswert. Hirse, Bohnen, Bananen und Süßkartoffeln gehören zu den Grundnahrungsmitteln und werden zu den meisten Mahlzeiten gereicht. Bekannt ist Kenia auch für seine köstlichen Cocktails. Kennen Sie den bekanntesten Cocktail Kenias? "Dawa", zu deutsch "Medizin", ist ein heilsames Gemisch aus Wodka, Rohrzucker, Honig, Limetten und zerstoßenem Eis. Ein besonderes Highlight ist das kenianische Bier, wie ein Tusker oder ein White Cap. Natürlich gibt es auch fruchtige Erfrischungen ohne Alkohol aus Maracuja- oder Mangosaft, leckere Fruchtmilchshakes und Kokosmilch. Neben den leckeren Cocktails ist das afrikanische Land beliebt aufgrund seiner zahlreichen Teesorten. Kenia gehört übrigens zu den weltweit wichtigsten Anbaugebieten von Tee. Das kräftige Aroma des dort angebauten Tees oder Kaffees ist ein besonderes kulinarisches Erlebnis. Diese Sorten gibt es beispielsweise zum Frühstück neben einem typischen Pfannkuchen und dem süßen Hefegebäck Mandazi. Bei einem Urlaub kann man die typischen Gerichte bei einem ausgiebigen Essen in Kenia erleben und kennenlernen. Ein Päckchen Tee oder Kaffee ist übrigens immer ein ideales Mitbringsel aus dem Kenia-Urlaub. So kann man auch zurück daheim noch lange das Aroma Kenias genießen.

Seite drucken
0 Favoriten öffnen
Karte